Betriebsarzt-Zentrum Merkel

Ihre Betriebsärzte für Hamburg & Umgebung

Unser Leistungsspektrum 

In unserem Zentrum bieten wir das gesamte Spektrum einer arbeitsmedizinischen Spezialpraxis. Schwerpunkte der arbeitsmedizinischen Beratung und betriebsärztlichen Betreuung sind alle Aspekte, die sich aus §3 des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG) ergeben, u.a. Begehung, Teilnahme an verschiedenen z.T. auch gesetzlich vorgeschriebenen Sitzungen sowie Beratung zur Ergonomie, Organisation der Ersten Hilfe, Gefährdungsanalysen arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren und die Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorge gemäß der arbeitsmedizinischen Vorsorgeverordnung (ArbMedVV). Wir bieten Eignungsprüfungen gemäß der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) und Strahlenschutzverordnung.


Zu den Aufgaben eines Betriebsarztes gehört im Rahmen der Grundbetreuung die Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung, die Unterstützung bei grundlegenden Maßnahmen der Arbeitsplatzgestaltung (Verhaltens- und Verhältnisprävention), die Unterstützung bei der Schaffung einer geeigneten Organisation und Integration betriebsmedizinischer Aspekte in die Führungsorganisation, die allgemeine Beratung von Arbeitgeber und Führungskräften, der betrieblichen Interessenvertretung und der Beschäftigten sowie die Mitwirkung bei betrieblichen Besprechungen.


Den Sachverstand, den wir in jahrzehntelanger betriebsärztlicher Tätigkeit gewonnen haben sowie das Knowhow von mehreren Fachärzten für Arbeitsmedizin, bringen wir ein in Ihre Arbeitsschutzorganisation, aber auch in Ihre Planungen (z.B. neue Bildschirmarbeitsplätze, Büromöbel und ergonomische Betriebsabläufe).

Den Umfang einer betriebsärztlichen Beratung für Ihren Betrieb, finden Sie in Ihren Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (u.a. DGUV Vorschrift 2) und dem Arbeitssicherheitsgesetz (§3 ASiG).

Der Umfang der Arbeitsmedizinischen Vorsorge ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung der Tätigkeiten Ihrer Mitarbeiter und der Arbeitsbereichsanalyse, die in Zusammenarbeit mit und Unterstützung durch Arbeitsmediziner und Sicherheitsfachkraft in Kenntnis der Arbeitsbedingungen erarbeitet wird.


Die Ärzte des Zentrums sind für folgende arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen ermächtigt:





G1

Asbest, keramische Fasern und Qarzstaub

G2

Blei

G3

Bleialkyle

G4

Hautkrebs

G6

Schwefelkohlenstoff

G7

Kohlenmonoxid

G8

Benzol

G10

Methanol

G11

Schwefelwasserstoff

G14

Trichlorethen

G15

Chrom-VI-Verbindungen

G18

Pentachlorethan

G20

Lärm

G21

Kälte

G23

obstruktive Atemwegserkrankungen

G24

Hauterkrankungen

G25

Fahr- und Steuertätigkeiten

G26

Atemschutz

G27

Isocyanate

G29

Benzolhomologe

G30

Hitzearbeiten

G32

Cadmium

G33

aromatische Amino- Nitroverbindungen

G34

Fluor

G35

Auslandsaufenthalt

G36

Vinylchlorid

G37

Bildschirmarbeitsplätze

G38

Nickel

G39

Schweißrauche

G40

krebserregende Gefahrstoffe allgem.

G41

Absturzgefahr

G42

Infektionsgefährdung

G45

Styrol

G46

Belastungen des Skelettsystems einschließlich Vibrationen



Nach Biostoff VO


Nach Strahlenschutz VO


Nach Röntgen VO




Offshoreuntersuchungen


Belehrung gem. Infektionsschutzgesetz




Offshore Tätigkeiten




Wir sind von der UK Oil&Gas und gem. AWMF (DGMM) zugelassen, Offshore Untersuchungen durchzuführen. 

We are authorized to examine Offshore Workers fitness for task 
http://www.oilandgasuk.co.uk/knowledgecentre/doctors.cfm 



Sie erhalten von uns nach erfolgreicher Untersuchung zur Offshoretauglichkeit das „Medical Certificate of Fitness for Offshore Work“ 



Die Untersuchung enthält einen ausführlichen Fragebogen zur Person und zur Krankheitsgeschichte, es folgt eine körperliche Untersuchung, eine Lungenfunktion, ein Hör- und Sehtest und eine Stuhluntersuchung für das Catering-Personal. Preis auf Anfrage. 

We passed the UK certification course in Aberdeen and are authorized by the UK Oil&Gas to examine offshore workers. We are included on the Specified Examining Doctors List.